Fürstenberg / Havel


Das Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte
Malerisch auf drei Inseln zwischen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee gelegen, ist die Wasserstadt das Herz des "Fürstenberger Seelands" und zudem das Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte.

Die einzige Wasserstadt Deutschlands gehört zu der Region mit den besten Umweltwerten und den schönsten, sauberen Badeseen der Bundesrepublik.

Ob als Wassersportler, Radfahrer, Wanderer, Naturfreund oder Geschichtsinteressierter - hier kann jeder seine Art von Freizeitaktivitäten nachgehen. Und nicht zuletzt sind die guten Verkehrsanbindungen über Straßen und per Bahn nach Fürstenberg/Havel für ansässige Bootsverleiher und Charterunternehmer ideale Anfangs- und Endpunkte für Urlaube auf dem Wasser.